fbpx
bei Fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden   +41 41 755 03 49

Durch Wasser trinken abnehmen und Gewicht halten

wasser trinken abnehmen
Geschrieben von Dr. med. Frank Schulze M.Sc. am April 22, 2021 in Ernährung Gewichtsmanagement

Durch Wasser trinken abnehmen und Gewicht halten

Ein gutes Körpergefühl, schöne Haut, ein klarer Geist und eine straffe Figur: Wasser ist nicht nur überlebenswichtig und gesund, sondern hilft auch beim Abnehmen. Experten raten zu 1,5 bis 2,5 Liter pro Tag. Wer Sport macht und abnehmen möchte, dem werden auch gut und gerne 3 Liter Wasser täglich geraten – aber warum eigentlich? Wir erklären Ihnen in diesem Beitrag warum Wasser trinken zum Abnehmen so wichtig ist, wie viel Sie wirklich benötigen und wie Sie Ihren Flüssigkeitskonsum ganz einfach steigern. 

Warum nimmt man ab, wenn man viel trinkt?

Der menschliche Körper besteht zu mehr als 60% aus Wasser. Ohne Wasser ist keine einzige unserer Körperreaktionen vorstellbar. Schon alleine unsere vermeintlich trockensten Körperteile, wie Knochen und Zähne, benötigen bis zu 25 Prozent Wasser. 

Wasser formt als Bestandteil von Geweben und Zellen unseren Körper. Es löst feste Bestandteile der Nahrung wie Salz, Zucker, Vitamine und Mineralstoffe und trägt die gelösten Nährstoffe zu unseren Zellen. Wasser kühlt unseren Körper von innen, hält unsere Körpertemperatur stabil und lässt Ballaststoffe quellen. 

Keine einzige unserer Körperfunktionen wäre ohne Wasser möglich. Auch unser Körpergewicht wird stark von der Menge an Flüssigkeit, die wir zu uns nehmen, beeinflusst. Während wir mit zuckerhaltigen Getränken unnötige Kalorien zu uns nehmen, die schnell auf unsere Hüften wandern, sind Wasser und ungesüsste Tees ein wahrer Segen für unsere Körperform. Wasser bringt unseren Stoffwechsel in Schwung, bremst Heisshunger aus und sorgt dafür, dass wir über den Tag verteilt weniger Kalorien zu uns nehmen. 

Umgekehrt: Wer zu wenig trinkt, bremst seinen Stoffwechsel, isst tendenziell ungesünder und wird schneller Opfer von Heisshungerattacken – von all den gesundheitlichen Nachteilen ganz zu schweigen.

Auch interessant: Wasser hält unsere Haut straff. Nicht umsonst gilt es als das beste Anti-Aging-Mittel. Durch Wassermangel wird unsere Haut schnell trocken und Falten besser sichtbar. Auch wenn die Schönheitsindustrie diesen Mangel gerne mit teuren Cremes besiegen möchte, gelingt dies leider nur durch Feuchtigkeit von innen wirklich. Unsere Haut belohnt uns dafür mit einem prallen, frischen Aussehen.

Wie viel trinken zum Abnehmen?

Wir verlieren täglich rund 2,5 Liter Flüssigkeit über unseren Urin, Stuhl, Schweiss und über die Atemluft. Genau diese Menge müssen wir unserem Körper wieder zuführen. Über feste Nahrung schöpfen wir bereits so einiges (im Durchschnitt 1 Liter pro Tag, je nach Nahrung). Der Rest muss in flüssiger Form von Aussen zugeführt werden. Besonders wenn Sie Sport treiben, darf es gerne noch ein wenig mehr sein. 

Was passiert, wenn ich zu wenig trinke?

Schon ein geringer Flüssigkeitsmangel wird schnell fühlbar. Angefangen von Müdigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zu ernsteren Krankheitssymptomen führt zu wenig Wasser zu Übergewicht, Darmerkrankungen, Herz-Kreislauf-Problemen und im allerschlimmsten Fall sogar zu Tumorerkrankungen.

Chronische Wenigtrinker entwickeln oft ein hohes Risiko für Bluthochdruck, Nierenfunktionsstörungen und dickflüssiges Blut. Mit dem Alter steigt zudem die Sturzgefahr, da zu wenig Flüssigkeit zu Problemen mit dem Gleichgewicht und Schwindel führen kann. 

Umgekehrt lassen sich all diese Risiken durch reichlich Wasser trinken stark reduzieren. 

Durch Wasser trinken abnehmen: So trinken Sie automatisch mehr

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie schauen auf die Uhr, es ist bereits nachmittags und Sie stellen mit Erschrecken fest, dass Sie heute noch so gut wie nichts getrunken haben. Oft fällt es im Alltag schwer, unseren Wasserhaushalt in Balance zu halten. 

Mit diesen 10 Tipps gelingt Ihnen das «mehr Trinken» bestimmt:

  1. Starten Sie jeden neuen Tag mit einem grossen Glas Wasser.
  2. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser oder ungesüssten Tee.
  3. Nutzen Sie eine Handy-App zur Erinnerung oder zum Zählen der Menge.
  4. Trinken Sie aus einem grösseren Glas bzw. aus einer Flasche mit mindestens 250ml.
  5. Haben Sie Ihr Wasser immer griffbereit.
  6. Werten Sie Ihr Getränk geschmacklich auf, durch z.B. Zitrone, Minze oder Ingwer. Auch Gurkenwasser schmeckt köstlich, besonders im Sommer!
  7. Haben Sie auch unterwegs immer Ihre Trinkflasche dabei.
  8. Trinken Sie automatisch zu jedem Kaffee ein Glas Wasser.
  9. Probieren Sie sich durch sämtliche Teesorten.
  10. Führen Sie Trink-Rituale ein, wie z.B. eine grosse Tasse ungesüssten Tee zur Lieblingsserie.

Durch mehr Wasser trinken abnehmen – aber nicht nur

Wasser ist gut für Körper, Geist und Seele. Wer abnehmen möchte, wird schnell feststellen, dass genügend kalorienfreie Flüssigkeit den gesamten Prozess beschleunigt, aber nicht nur das. Wasser hilft Ihnen auch, Ihr neues Traumgewicht zu halten.

In diesem Sinne: Wasser marsch!

Ihr Dr. Frank S.

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner