fbpx
bei Fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden   +41 41 755 03 49

Durch Tropenfrüchte abnehmen: Mit Genuss zur Traumfigur

Tropenfrüchte abnehmen
Geschrieben von Dr. med. Frank Schulze M.Sc. am Juli 8, 2021 in Ernährung Gewichtsmanagement

Durch Tropenfrüchte abnehmen: Mit Genuss zur Traumfigur

Nichts versetzt uns so schön in Urlaubsstimmung, wie der Genuss einer saftigen Tropenfrucht. Tropenfrüchte schmecken köstlich, sorgen für gute Laune und sind voll mit wertvollen Vitaminen. Und nicht nur das: Ananas, Mango, Banane und Co. sind wahre Schlankmacher. Richtig gehört! Wer durch Tropenfrüchte abnehmen möchte, ist genau auf dem richtigen Weg. 

Wir erklären Ihnen in diesem Beitrag, warum Sie Ananas, Bananen und Mangos unbedingt in Ihren sommerlichen Ernährungsplan aufnehmen sollten. 

Mit Ananas abnehmen und Traumfigur halten

Ananas zählen dank ihres süss-säuerlichen Geschmacks eindeutig zu den beliebtesten Tropenfrüchten. Sie schmecken pur, als Smoothie und auch als exotische Komponente in sämtlichen Gerichten. 

Zudem sind Ananas unglaublich gesund. Sie stärken mit ihrem hohen Vitamin-C-Gehalt unser Immunsystem, sind wunderbar für unsere Verdauung und stärken unsere Muskulatur. 

Auch zum Abnehmen sind Ananas kleine Wunderwaffen. Das darin enthaltene Bromelain besteht aus zwei verschiedenen Enzymen, die für die Proteinspaltung verantwortlich sind. Sie helfen unserem Körper dabei, die Proteinmoleküle aus der Nahrung zu spalten, sodass wir Proteine leichter aufnehmen und verarbeiten können. Auf diese Weise wird Eiweiss zum einen besser bekömmlich und zum anderen der Muskelaufbau stark gefördert und optimiert.

Zudem wirkt Bromelain entzündungshemmend, sodass besonders Sportverletzungen schneller heilen. Und um noch einen draufzusetzen: Die Wirkstoffe der Ananas balancieren unsere Körper auf ganz natürliche Weise, sodass unser Säure-Basen-Haushalt schön im Gleichgewicht bleibt und unser Stresslevel durch die Produktion des Glückshormons Serotonin ideal gesenkt wird. Warum wir unser Stresslevel unbedingt im Auge behalten sollten, wenn wir abnehmen möchten, haben wir in diesem Beitrag erklärt.

Ananas enthält ausserdem den natürlichen Aromastoff Vanillin, der die Produktion des Glückshormons Serotonin und dessen Vorstufe Tryptophan ankurbelt. Dadurch wird Stress gelindert und die Laune aufgehellt.

Durch Tropenfrüchte abnehmen: Fit und schlank mit Bananen

Noch beliebter als Ananas sind bei den Europäern eigentlich nur Bananen. Böse Zungen schimpfen sie als Dickmacher. Wegen ihres hohen Zuckergehalts und ihren bis zu 95 Kalorien pro 100 Gramm nehmen viele Menschen an, diese köstliche Tropenfrucht meiden zu müssen. Dem ist aber nicht so – es gilt das Gegenteil! Bananen sind echte Ballaststoffbomben und ausgezeichnete Quellen für Magnesium, Kalium, Vitamin C und B6. Die halten sehr lange satt, wodurch wir über den Tag verteilt allgemein weniger Kalorien zu uns nehmen – und das rechnet sich.

Glauben Sie uns also gerne, wenn wir Ihnen sagen: Bananen helfen Ihnen beim Abnehmen.

Warum Bananen so unglaublich gesund sind und beim Abnehmen helfen, haben wir in diesem Beitrag genauer beschrieben. 

Mango: Zu süss für einen figurfreundlichen Ernährungsplan?

Sie ist im Hinblick auf Geschmack und ihren Vitamingehalt eine wahre Wunderfrucht, die Mango. Besonders, wenn es um den Vitamin-C-Gehalt geht, ist Mango eine reiche Quelle. Eine reife Mango schmeckt herrlich süss und ja, das liegt daran, dass ihr Fruchtfleisch viel Zucker enthält.

Zu viel Zucker für einen figurfreundlichen Ernährungsplan?

Keine Sorge! Wenn Sie Mangos in normalem Masse geniessen und das am besten in Ihrer ursprünglichen Form, dann brauchen Sie sich über den Zucker keine Gedanken machen. 

Das grosse Problem mit Fruchtsäften und Smoothies

Nur bei Säften und Smoothies sollten Sie Vorsicht walten lassen. Das Problem bei allen Fruchtsäften ist, dass ziemlich viele Früchte notwendig sind, um ein gutes Glas vollzubekommen. Dafür braucht es nämlich weit mehr Früchte als wir in festem Zustand essen würden. 

Ein Beispiel: Würden Sie jemals 3 Orangen hintereinander essen? Soviel brauchen Sie nämlich für nur knapp 200 ml Orangensaft. Und wenn Sie diesem für einen bunten Smoothie noch ein paar Kiwis, einen Apfel oder für eine dickere Konsistenz noch eine Banane hinzufügen, ist die Zuckerbombe fertig. 

Doch zurück zur Mango: In ihrer ursprünglichen Form, also roh, bringt es die Mango pro 100 Gramm auf bloss 60 Kalorien. Dafür besteht sie aus gut 60% Wasser und einem beachtlichen Teil aus Faserstoffen. Daher macht die Tropenfrucht schön satt und seien wir mal ehrlich: Welche Frucht sorgt für so ein schönes Urlaubsfeeling wie eine Mango?

Durch Swiss-QUBE und Tropenfrüchte abnehmen

Schnell abnehmen hat noch nie so tropisch geschmeckt. Mit unseren neuen Nährstoffwürfeln machen wir uns die vielen positiven Eigenschaften der Tropenfrüchte zu Nutze. Wir vereinen Ananas, Mango, Kokos und Maracuja und sorgen so für eine gebündelte Tropenpower.

Der neue Star unter den QUBE: Tropy

Wie alle unsere QUBE ist auch Tropy 100% natürlich, frei von unnötigen Zusatzstoffen sowie Aromen, kalorienarm und nach Schweizer Qualitätsstandards produziert. Doch das ist noch lange nicht alles!

Tropy ist zudem

  • vegan,
  • zuckerfrei sowie
  • gluten- und laktosefrei.

Appetit bekommen? Probieren Sie unseren neuen QUBE, er schmeckt nicht nur köstlich, sondern hält Sie lange satt und kurbelt Ihren Stoffwechsel dabei richtig an. 

[Hier gelangen Sie zu unserem Online-Shop]

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Genuss beim Abnehmen.

Bleiben Sie gesund, 

Ihr Dr. Frank S.

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner