Ohne Sport abnehmen

Warum wollen wir ohne Sport abnehmen?

Das liegt an den Lebensbedingungen, nur die Arbeit und die Familie mit all den Verpflichtungen, in denen wir leben, erlauben es uns nicht. Gerne würden wir uns Zeit für mehr Bewegung nehmen.
Gerne würden wir am Morgen oder am Abend etwas für uns tun. Leider reicht die Zeit nicht oder wir sind nicht sehr gut organisiert und viele Gründe mehr. Ohne Sport abnehmen oder schnell abnehmen ohne Sport und das möglichst kostenlos, ist schwierig.

Langfristig gesund abnehmen – ohne Jo-Jo-Effekt.

Ist abnehmen ohne Sport möglich?

 

Ja. Da den wichtigsten Hebel beim Abnehmen eine gesunde Ernährung darstellt, ist ein Abnehmen ohne Sport sicherlich möglich. Weil es aber am Ende auf das tägliche Kaloriendefizit ankommt und Bewegung einige Kalorien verbrennt, beschleunigt eine regelmässige körperliche Betätigung auf jeden Fall den Gewichtsverlust. Zudem hilft Sport dabei, das Gewicht zu halten. 

 

Wie abnehmen ohne Sport?


Achten Sie am besten auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Verzichten Sie auf Zucker, Weissmehlprodukte und Alkohol. Zudem ist es wichtig, ein gesundes Schlafverhalten zu etablieren und Stress im Alltag zu reduzieren. Und: Trinken Sie viel Wasser! So halten Sie den Stoffwechsel in Schwung und reduzieren schnell Übergewicht. 

Wer hat ohne Sport abgenommen?

Tatsächlich gibt es einige Menschen, die ohne Sport Gewicht verloren haben. Schneller geht das Projekt »Abnehmen« aber eindeutig mit einem gewissen Mass an körperlicher Betätigung.

Ohne Sport abnehmen, mit welcher Ernährung können wir das schaffen.

Mit den richtigen Lebensmitteln und der richtigen Methode geht das. Immer wieder der gleiche Grundsatz, «Nimm nur so viele Kalorien zu dir, wie du auch verbrauchst», dann kann man ganz einfach ohne Sport abnehmen.  Was isst man dann?

Wir essen mehr als wir in unserem Stoffwechsel «verbrennen können»

Wir glauben mit Swiss-QUBE die aktuelle Ernährungssituation revolutionieren zu können, weil wir überzeugt sind diese damit zu vereinfachen und zu verbessern.

  1. Viel Gemüse und Obst

    (in einer Kombination von 3 Teilen Gemüse/Obst und 1 Teil tierisches Eiweiss)Unsere Ernährung sollte täglich mindestens 3 Teile Gemüse und Obst enthalten. Mehrheitlich natürlich Gemüse, da ja Obst in grossen Mengen gegessen den Fruchtzuckergehalt im Körper erhöht.
    Gemüse kann roh, gedünstet oder gekocht gegessen werden. Gemüsesorten, die einen hohen Anteil an Ballaststoffen (Fasergehalt) sollte man häufiger zu sich nehmen, denn die helfen ohne Sport abzunehmen. Halten Sie 3 : 1 Regel ein, dann werden Sie ohne Sport und hungern schnell abnehmen.
    Wie Frischkost (zum Beispiel vegetarische Nahrung) die Immun-Abwehr stärkt

  2. Keine Süssigkeiten

    Süssigkeiten kann man als körperlich beanspruchtenden Arbeitenden natürlich essen. Bauarbeiter, Waldarbeiter, Hochleistungsathleten/Innen. Das heisst, die schnellen Zucker können kurzfristig Leistung erzeugen bzw. bereitstellen. Sogenannte einfache («schnelle») Kohlehydrate wie Zucker verbrennen wie Zeitungspapier, eben sehr schnell. Gute Kohlehydrate, wie die in Pflanzen, erzeugen ein langanhaltendes «Feuer», so wie von Hartholz im Ofen.
    Alle durch Muskelarbeit oder geistige Anstrengung nicht verbrauchten Kohlehydrate, schafft der Körper in Fettdepots, die dann wachsen. Fructose und Glucose, welche Wirkung haben sie im menschlichen Stoffwechsel.

  3. Eine gute und angemessene Menge Proteine

    (in einer Kombination von 3 Teilen Gemüse/Obst und 1 Teil tierisches Eiweiss)
    Proteine, also Eiweisse, sind wichtige Bausteine, die unser Körper für alles braucht. Die Antwort der verschiedenen Industriezweige auf Übergewicht ist, die Proteinzufuhr zu erhöhen. Als Sportmediziner würde ich sagen, dies trifft vielleicht auf die Hochleistungssportler zu, die müssen höchste Muskelleistung abrufen können. Für uns Normalmenschen meine ich, dass eine Zufuhr von einer angemessene Eiweissmenge ausreicht (DGE-Empfehlung). Die liegt weit niedriger als aktuell überall empfohlen. Ausserdem empfehle ich dem pflanzlichen Fleischersatz den Vorzug zu geben, denn dieses ist für unseren Körper weniger belastend als das tierische. Auch bei normaler Eiweisszufuhr, wie ich sie hier empfehle, werden Sie ohne Sport abnehmen.
    Chili – ein gesunder «Scharfmacher»
    Abnehmen mit Kurkuma (Curcuma). Ein Wundermittel?

  4. Ausreichend trinken

    Schnell abnehmen ohne Sport und dies quasi kostenlos gelingt mit viel trinken von Leitungswasser.
    Hohe Qualität, die man natürlich mit einem Filter noch verbessern kann. Zum Ausleiten der Stoffwechselabbauprodukte braucht es Wasser, welches entweder die Stuhlkonsistenz oder die Nierenleistung verbessert. Ausserdem braucht unsere Zentrale (Gehirn) sehr viel Wasser, um wirklich maximale Leistung abrufen zu können. Das grösste Reservoir für das getrunkene Wasser ist das Blut in seiner Gesamtheit, aber viel grösser ist die Wassermenge, die im Bindegewebe eingelagert ist. Es ist eine echte abnehmen ohne Sport Ernährung.

  5. Guter Schlaf

    Abnehmen im Schlaf – im Schlaf verlieren wir Gewicht, eine alte Weisheit, erst recht, wenn wir vor dem Schlafengehen uns nur mit ausschliesslich pflanzlichem Eiweiss ernährt haben. Der Gewichtsverlust kann bis zu einem Kilo betragen. Schlaf «entstresst» auch. Wer sich wenig stressen lässt, der nimmt auch nicht zu sondern ab, wenn er alle genannten Punkte beachtet.
    Die digitale Stressfalle – Handy und Co

  6. Kein Stress

    Nur keinen Stress, ist gut gesagt, aber wie soll das gehen. Punkte 1.-5. tragen dazu bei. Kleine meditative Übungen natürlich auch. Übrigens ohne Stress kann man schnell abnehmen ohne Sport und hungern. Das klingt sicher unglaubwürdig, wird aber immer wieder durch die Forschung bestätigt.
    Abnehmen trotz Stress

Wie kann man schnell abnehmen ohne Sport und hungern?

Der Umstieg darauf gelingt das Abnehmen mit dem Swiss-QUBE 3 Phasenprogramm, ganz einfach und das wirklich ohne Hunger. Hohe Nährstoffsättigung bei maximal möglicher Kalorienreduktion und das mit einem ganz natürlich pflanzlichen Produkt ohne synthetische Zusätze.
Nährstoffe, die man essen bzw. kauen kann. Wo gibt es das, natürlich pflanzliche Nährstoffe in einem Würfel, den man auch noch kauen kann und der eine einfache natürliche Nahrung ist.

Was heisst eigentlich Sport?

 

Momentan aus gegebenem Anlass (C-Krise) werben die Sportstudios mit Muskelaufbau zur Immunstärkung. Immunstärkung findet auch bei etwas flotteren Spaziergängen im Wald statt.Ist das schon Sport, für meine Begriffe – nein. Also bitte wären zweimal 15 Minuten Bewegung am besten im Wald ideal. Beispielsweise kann man das auch in seiner Arbeitsumgebung machen. Treppensteigen statt Lift, zur Arbeit teilweise oder wenn möglich ganz und gar laufen. Es gibt viele Möglichkeiten sich zu bewegen, ohne dies gleich Sportfitness  zu nennen.
Wagen Sie den Umstieg von bisheriger auf eine die da heisst «Ohne Sport abnehmen».
Abnehmen ohne Sport: Ernährung im Arbeitsalltag entscheidend 

Einige Studien haben bereits gezeigt, dass besonders die Ernährung am Arbeitsplatz massgeblich für den Abnehmerfolg ist. Zudem beeinflusst sie die Effektivität im Job stark. Nur, wenn Sie Ihren Körper regelmässig mit den richtigen Nährstoffen versorgen, bleibt die Leistungskurve oben – ansonsten lässt das Nachmittagstief grüssen.

Unser Tipp: Setzen Sie auf Meal Prep. Kochen Sie also (gerne für einige Tage) vor und nehmen Sie Ihr eigenes Essen, inklusive Snacks, zur Arbeit mit. So fällt es Ihnen viel leichter, eine gesunde Ernährung zu etablieren.

Ausserdem verlieren Fast Food und Co. ganz schnell ihren Zauber, wenn Sie gut vorbereitet in die Mittagspause starten. Was das Dessert angeht, raten wir Ihnen zu Trockenfrüchten. Besonders Trocken-Aprikosen (ungeschwefelt!) und Datteln schmecken köstlich und stillen jedes süsse Verlangen. Wenn Sie es doch schokoladig mögen, greifen Sie am besten in unsere Snackbox. Und wenn Sie dann in der Mittagspause noch für etwas Bewegung sorgen, steht Ihrem Figurtraum nichts im Weg. Wie wäre es mit einem kleinen Pausen-Spaziergang?

Herzlich

Ihr

Dr. Frank S.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.