„Seid einer ganzen Weile nehme ich die Qubes und ich kann sagen, dass ich mich dadurch fitter fühle und durch die regelmässige Einnahme der Heißhunger auf Süßes wegbleibt. Die Sorten sind sehr lecker (v.a. Yagi, Loro). Optimal sind sie auch für unterwegs und als Frühstücksersatz.

Glückliche Swiss-QUBE Kundin - aus Deutschland

„Ich muss Euch mal berichten, was mir erst vor kurzem am mir selbst aufgefallen ist. Ich habe schon mind. seit 10 bis 15Jahren Probleme mir meinem Darm in Richtung Reizdarm. Echt schlimm. Und ganz schlimm wenn ich nicht zu Hause bin, wo ich die Keramik schnell aufsuchen kann. Denn ich kann nicht lange zurückhalten. Peinlich, aber in höchster Not, ist es mir beim Auswärts Essen, Eis essen etc.passiert. Es gibt dann einen Schnitt durch meine Eingweide, Schmerzen und ich bekomme Schweissausbrüche im Gesicht. Dann weiß ich was es geschlagen hat. Das letzte Mal war es in einer 4 Sterne Küche. Alles top sauber und soo lecker. Als mein Mann und ich dann zum Auto gehen wollten, bekam ich noch vor der tollen Eingangstor, dieses rumpeln in meinem Gedärm. Ich wusste schon das ich es nicht bis nach Hause, geschweige bis ans Auto schaffen würde. Es war so schrecklich. Ich musste mich auf was anderes konzentrieren und musste überlegen wo das WC ist. Es sind wie Krämpfe. Dann bin ich wie ein gehbehinderter Mensch zurückgestolpert. Das ist so eine große Not das können nur Leute die das auch haben, verstehen. In meinem Umfeld kann ich 3 Menschen aufzählen die auch damit Probleme haben. Und das merkwürdige ist, beim gleichen Essen, kann beim nächsten Mal nix sein. Soweit diese "Krankheit " Ich habe Mitte Februar 2021 für 30 Tage gefastet und nur 5 bis 6 Qube gegessen und nun qube ich morgens, nachmittags oder nach einem Schlemmertag, 1 bis 2 Tage voll queben. Und ich habe absolut keine Darmbeschwerden mehr. Hatte vor kurzem Geburtstag hab Sahnekuchen gegessen, und nix garnix. Bei Sahne und manchmal auch bei Eis konnte ich mich gleich aufs WC setzen. Dann habe ich diese positive Veränderung erst wahrgenommen.  Aus Neugier habe ich 2 Magnesium Kapseln genommen, was immer in kürzester Zeit eine durchschlagende Wirkung hatte,  es war nix. Ich kann es selbst kaum glauben. Ich denke, das ich vielleicht Mitmenschen die das Problem auch kennen, Mut zu machen, diesen Weg auszutesten. Wenn ich noch was an mir erfahre, von dem positiven Erfahrungen melde ich mich wieder. Es ist echt ein Wunder.

Elke S. aus Deutschland

„Im Januar diesen Jahres habe ich mehrere Signale meines Körpers angeschaut. Im Hinterkopf hatte ich, das ich eine Diabetes 2 hochfahren. ich Habe mit keinem Menschen darüber gesprochen um mir erst klar zu werden, was will ich? Auf keinem Fall, mir Insulin spritzen. Hatte, nachdem ich mir ein Diabetes Besteck gekauft hatte, einen Wert von 360. Ein Schock! ich Hab sofort auf 3 Mahlzeiten mit wenig Kohlenhydrate umgeschaltet. Getränke hatte ich immer nur auf Wasser, 2Tassen Kaffee am Tag beschränkt, schon lange. Dann mein Plan, fasten. Hab mich ca.4 Wochen darauf eingestellt. Der Blutzucker ist nicht unter 200 gegangen. Als dann eure Magic Würfel mit der Post angeliefert wurden, ging es am nächsten Tag los. Genieße zwischen 5 bis 6 Stück am Tag, mehr brauch ich nicht. Heute ist mein 18.Tag der Fastenzeit. Mir geht's saugut. Geh jeden 2.Tag wandern nur nicht mehr soviele Kilometer. Blutdruck hatte ich vorher, 1Tablette am Tag, zwischen 85-96 / 130-150 , Jetzt hab ich 75-85/ 107- 120, Natürlich bei Anstrengung gehts hoch und dann gleich wieder runter. Der Blutzucker ist nüchtern morgens 95 und tagsüber schon mal 140. Ohne Medikamente. Mein scheiss Bauchfett ist geschrumpft, (Wiegen tu ich mich nicht) warum nicht? ich Habe in meinem Leben schon einige "Diäten" hinter mir, und wenn ich mich korrekt an die Vorgaben gehalten habe, geh dann auf die Waage und? 200gramm zugenommen! Dann ist die Motivation im Keller und ich habe Frust. Ich bin sehr ungeduldig. Mein Ehemann redet mir jeden Tag ein, ich muss damit aufhören, ich würde umfallen. Blödsinn! Würde noch 30 bis 40 Tage fasten mit den Leckerli Würfel. Bald hab ich ein Termin bei meinem Arzt und will es mit ihm besprechen. Also es geht mir sehr gut. Ich habe mehr Zeit für mich. Koche aber für meine Familie und geh einkaufen. Bin noch nicht einmal schwach geworden. Ich denke ja auch an die gesunde Kost die ich jeden Tag genieße, ganz gemütlich. Trinke gern warmes Wasser mit Zitronenscheiben. Ab und zu einen Espresso pur. Ich finde mein Kopf und Gehirn sind geordneter, habe einen guten Schlaf mit Tiefschlafphasen die länger sind wie früher. So jetzt habe ich genug von mir erzählt. Werde dieses Jahr 62 Jahre jung!

Frau E. Schröder

„Ich bin seit vielen Jahren begeistert mit Qube’s unterwegs. Durch meine vegetarische und glutenfreie Ernährung infolge einer Glutenintoleranz waren und sind die Qube’s ein wahres Geschenk. Oftmals wenn ich unterwegs bin bekomme ich keine vegetarische und glutenfreie Verpflegungen. Deshalb greife ich sehr gerne auf diese Alternative zurück und bin zusätzlich voller Energie und mit allem versorgt, was mein Körper braucht. Gleichzeitig schätze ich es, wenn ich dadurch immer mal wieder eine Woche oder auch einzelne Tage meinen Körper mit den Qube’s reseaten kann Aus diesem Grund empfehle ich die Qube’s auch gerne meinen Freunden und Bekannten weiter.

Andrea - aus Erlinsbach

„Also meine Erfahrung nach 1 Woche sind folgende. 1. Tag Fühlte mich soweit gut, einfach dass ich am Abend fürchterliche Kopfschmerzen bekam und anschliessend auch erbrechen musste!! Ging anschliessend ins Bett und konnte sofort einschlafen. 2. Tag Ich stehe unter der Woche immer um 4.45 Uhr auf, fühlte mich soweit gut (keine Kopfschmerzen mehr) Einfach noch etwas „kotzig! Ich esse den ersten qube immer um 6.00 Uhr, und dann alle 90 Min. Ich musste anschliessend Kontakt aufnehmen, mit dem Kundendienst, da es nicht besser wurde. Der Kundendienst riet mir, eine Mahlzeit wieder einzubauen, da mein Körper zu schnell entgiftet hat, für 3 Tage. Also habe ich normal zu Mittag gegessen. 3. Tag Bis Mittag gequbt und eine normale Mittagsmahlzeit gegessen und anschliessend wieder gequbt. 4. Tag Bis Mittag gequbt und eine normale Mittagsmahlzeit gegessen und anschliessen wieder gequbt. Fühlte mich jetzt wohl in meiner Haut und dachte am nächsten Tag starte ich wieder voll durch mit Quben. 5. Tag -11. Tag Erfolgreich gequbt ohne Nebenerscheinungen! Obwohl ich sehr aktiv bin, bei der Arbeit schon 10000 Schritte und anschliessend noch einen Fussmarsch mit dem Hund mache von 11/2 -2 Stunden, habe ich keine Mangelerscheinungen oder starke Hungergefühle. Inzwischen sind 3kg weg. Ich qube jetzt noch 1 Woche weiter und mache anschliessend das Teilquben. Ich bin froh über das Ergebnis und auch überzeugt vom Produkt. Ich muss nicht mehr nach dem Mittag mich hinlegen. Meine Schlappheit ist der Energie gewichen. Fühl mich rundum wohl in meiner Haut!

Claudia - Kanton Schwyz

„Ein einzigartiger Service denn ich bis jetzt in so einer Form noch nie bekommen habe, wirklich zuvorkommend, Freundlich, rasch und ein Gespräch auf Augenhöhe. Auf mich als Kunden, hat mir das einen wirklichen Positiven Eindruck Hinterlassen. Hier werden neue Standarts für Kundensupport gesetzt, die es überall geben sollte. Vielen Dank für Ihren Service :)

Redon - aus Gränichen

„heute ist der 6.Tag ihres Programms Phase 1. Sprich Ich habe gestartet und mir 2 grosse Portionen: Schoko und Loro in der Drogerie vor ort gekauft. Ich bin extrem begeistert bisher über das Konzept die Wirkung...und was es mit mir macht. Ich war im Chat schon aktiv. Fragen wurden mir alle zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Herzlichen Dank hierfür.

Anja M. - aus dem Züricher Unterland

„Immer hilfsbereit und freundlich, speditiv und fair. Eure Fachkompetenz und vor allem das Produkt selbst: Swiss-QUBE! Einfach in den Alltag zu integrieren, gibt die notwendigen Nährstoffe, man bleibt leistungsfähig - geistig und körperlich, gesund, Gewichtsmanagement ist kein Problem mehr, es ist eine Freude! Ersetze meine heiss geliebte Schoki mit dem Swiss-QUBE fruchtig. Hätte nie gedacht, dass das in diesem Leben nochmals geht?! Einfach lecker. Meine Kunden und ich schätzen Swiss-QUBE auf dem Weg zur Gesundheit und Fitness. Danke vielmooohl!

Heiko Körlings - Bodye in Zürich

„Swiss-QUBE finde ich super! Da ich als Krankenschwester arbeite und wir manchmal durch lauter Stress kaum Pausen machen können, habe ich immer Fruchtige QUBEs dabei! Ich bekomme keine Heisshunger Attacken mehr nach oder während dem arbeiten und meine Konzentration bleibt den ganzen Tag erhalten! Auch zum Sport ist es eine super Ergänzung! Super freundliche und professionelle Beratung dazu! Kann ich nur weiterempfehlen!

Melina G. - FAGE aus Zug

„Von Anfang 2017 bis Mitte 2018 konnte ich mein Gewicht um 25 kg senken. Neben einer ausgewogenen Ernährung und mehr Bewegung haben auch die Swiss-QUBE eine wichtige Rolle gespielt. Anstelle einer "Kur" habe ich sie als strategisches Mittel für mein Nasch verhalten eingesetzt. Weil ich nach Schoggi und Brot erst recht Hunger bekam, griff ich auf die Swiss-QUBE zurück. Ein Stück reichte und ersparte mir dabei viele überflüssige Kalorien. Tipp: den Swiss-QUBE mit Fruchtgeschmack probieren!

Marc Schwitter - PING PONG Konzept aus Rapperswil

„In der Drogerie welche auf meinem Arbeitsweg liegt, habe ich die Swiss-QUBE gekauft und auch eine gute Beratung erhalten. Da ich Sportler bin, habe ich bei Swiss-QUBE auch noch angerufen und mir noch mehr Informationen eingeholt. Ich hatte einmal eine sehr freundliche Beraterin und einmal einen sehr freundlichen Berater am Telefon welche mir kompetente Auskunft gaben. Zu den Swiss-QUBE selber: Habe die Standard QUBE bestellt. Die ersten 2 bis 3 Stück musste ich mich an den Geschmack gewöhnen. Danach empfand ich sie als sehr lecker. Werde nächstes Mal die fruchtigen bestellen. Da ich täglich harten Kraftsport mache, habe ich die ersten Tage die 8 QUBE über den Tag verteilt gegessen. Da ich jedoch von der Umstellung her Kopfschmerzen hatte und auch harte Trainings absolvierte, habe ich vor dem Training einen Low Carb Proteinshake getrunken und nach dem Training noch Gemüse und Hünchenfleisch gegessen. Jedoch hat sich meinen Körper jetzt an die Umstellung gewöhnt und ich ernähre ich mich für die nächsten 7 Tage nur noch von den QUBE. Vorteile bei mir: Bin gelassener, schlafe besser, habe mehr Kraft, keine Müdigkeit am Mittag. Werde all 6 Monate mal eine Wochenkur mit Swiss-QUBE einbauen und kann diese nur empfehlen.

Sandro R.

„Die ersten 3 Tagen waren schwierig betreffend Geschmack von den Würfeln und Kopfschmerzen waren auch vorhanden. Im Allgemeinen ein unwohles Gefühl, welches sicherlich mit der Entgiftung zu tun hatte. Ich wusste, ich werde dran bleiben und weitermachen... Dann ab Tag 4: eine andere Welt! Die QUBE waren einfach nur SUPER im Geschmack. Je mehr Tage vergingen, desto besser fühlte ich mich. Ich fühlte mich besser/leichter im Körper und die Energie war trotz "nur" den 8-10 Würfeln da. Ein richtig tolles Gefühl. Für mich ist klar, ich möchte die QUBE nicht mehr missen. Deshalb bitte lasst sie bestehen Eine geniale Erfindung für mich, die mir so gut tut. Danke, dass es QUBE gibt! Ps: lasst die Mix Box bitte im Sortiment bestehen .. ich komme bald wieder

Mario - aus Frauenfeld

 

Hinweis: Die Aussagen auf der Seite Swiss-QUBE Konzept können individuell im Resultat abweichen und daher nicht für alle Kunden garantiert werden. Für weitere Fragen und Informationen kontaktieren Sie uns gerne unter 0417550349 oder unter kontakt@swiss-qube.ch