Intervallfasten und Low Carb

Intervallfasten und Low Carb kombinieren?

Zum Abnehmen Intervallfasten und eine Low-Carb-Ernährung kombinieren? Generell stellt sich für viele immer wieder die Frage nach einer Kombination unterschiedlicher Ernährungsformen. Besonders häufig kommt die Frage auf, ob es sinnvoll sei, das Intervallfasten mit einer Low-Carb-Ernährung zu kombinieren.

Wir sehen uns in diesem Beitrag das Abnehmen durch Intervallfasten und Low Carb genauer an und erläutern, inwieweit es sinnvoll ist, diese beiden Ernährungsstile in Einkland zu bringen.

Intervallfasten und Low Carb als beliebte Abnehmmethoden

Dafür, dass das Intervallfasten sehr gesund und dem Abnehmen wie auch dem Gewichthalten sehr zuträglich ist, gibt es schon lange Belege.

Auch eine Low-Carb-Ernährung ist schon seit etlichen Jahren für viele eine beliebte Lösung, um schnell lästige Kilos zu verlieren. Doch wie gesund ist das und vor allem: Passen Intervallfasten und Low Carb zusammen?

Dauertrend: Mit Intervallfasten abnehmen

Der wichtigste Trend in der Ernährungsmedizin ist sicherlich das Intervallfasten. Die Methode kann auf jeden Fall dabei helfen, gesund abzunehmen und das Wunschgewicht am Ende zu halten. Studien haben außerdem gezeigt, dass das Intervallfasten in einigen Fällen Diabetes Typ 2 fernhält, und zudem Krebstherapien positiv unterstützen kann.

Die Sache ist: Schon seit der Steinzeit ist unser Stoffwechsel auf längere und kürzere Fastenphasen eingestellt. Unsere Vorfahren assen ungehemmt, wenn Überfluss herrschte, und mussten längere Phasen ohne Essen aushalten, wenn keine Nahrung zur Verfügung stand. Der menschliche Körper übersteht Hungerperioden ganz ohne Probleme, indem er in verschiedenen Geweben und Organen Energiereserven speichert. Auf diese kann er bei Bedarf zurückgreifen. Allerdings reduziert unser Körper dann auch den Energieverbrauch und beginnt nach einigen Tagen hungern damit, Muskeln abzubauen.

Ein entscheidender Unterschied zwischen dem Intervallfasten und längeren Diäten ist sicherlich jener, dass unser Stoffwechsel dabei nicht auf Sparflamme läuft und keine Muskelmasse abgebaut wird. Das ist besonders wichtig, weil beim Intervallfasten eben kein gefürchteter Jojo-Effekt auftritt wie bei einer Diät.
Wichtig ist, dass das Intervallfasten nicht als temporäre Diät zum Gewichtsverlust gesehen wird, sondern als langfristige Ernährungsweise.

Mit Low Carb abnehmen – sehr effektiv

Eine der effektivsten Methoden, um schnell Kilos zu verlieren, ist sicherlich die Reduktion von Kohlenhydraten. Ganz weglassen sollte man diese aber nicht, denn unser Körper braucht sie genauso wie Proteine und gesunde Fette. Wie immer macht hier die Dosis das Gift.

Low Carb bedeutet auf Deutsch »wenig Kohlenhydrate« (also bis maximal 120 Gramm täglich und nicht »keine Kohlenhydrate«). Eine Low-Carb-Ernährung zielt darauf ab, durch eine Reduktion der Kohlenhydrate den Fettabbau im Körper zu maximieren und die Muskulatur durch eine proteinreiche Ernährung aufrecht zu erhalten.

Bei einer Low-Carb-Diät geht es nicht primär um einen grossen Kaloriendefizit, sondern vielmehr um die täglich eingenommene Menge an Kohlenhydraten. Dabei sollen vor allem Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten herangezogen und jene aus Weissmehlprodukten beiseite gelassen werden. Auf diese Weise wird unter anderem eine längere Sättigung herbeigeführt und lästiger Heisshunger vermieden.

3 Phasen Programm

Endlich wirklich abnehmen und das gesund, satt und schnell – ohne Jojo-Effekt?

Ja, das geht – und zwar ganz ohne Diät!

Wir leiten Sie in 3 Phasen zur nachhaltigen Ernährungsumstellung, die nicht nur schnell und gesund zum gewünschten Gewichtsverlust führt, sondern dessen Erfolg lange anhält und ein neues Lebensgefühl schenkt.

Lesen Sie hier alles zu unserem 3-Phasen-Abnehmprogramm.

Intervallfasten und Low Carb kombinieren zum Abnehmen?

Intervallfasten und Low Carb zum Abnehmen zu kombinieren, ist eine sehr effektive Methode und führt zu schnellen Ergebnissen. Wichtig ist, dass Sie eine Ernährungsweise finden, die Sie lange und mit gutem Gefühl pflegen können. Wenn Sie regelmässig Sport treiben, werden Sie mehr Energie benötigen als bei einem etwas ruhigeren Lebensstil. Unser Tipp: Hören Sie auf Ihren Körper. Essen Sie ausgewogen, abwechslungsreich und vor allem genug, sodass Sie wirklich satt sind – auch beim Intervallfasten mit Low Carb. Hungern ist grundsätzlich immer falsch. Aber: Das Intervallfasten ist auch kein Freibrief zum masslosen Essen. Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrennen, dann nehmen Sie zu – auch beim Intervallfasten und bei einer Low-Carb-Ernährung. Finden Sie die Balance, die ideal zu Ihrem Lebensstil passt.

Fazit: Intervallfasten und Low Carb als Ernährungsstil

Ob Sie nun eine der beiden Methoden zu Ihrer bevorzugten Ernährungsform wählen oder diese sogar kombinieren: Abnehmen ist ein Marathon, kein Sprint. Das bedeutet: Verzichten Sie in jedem Fall auf eine »temporäre Ernährungsumstellung« bzw. auf eine Diät.

Alle Diäten haben eines gemeinsam: Sobald sie beendet sind, wandern die Kilos relativ zuverlässig zurück auf die Hüften – und das schnell und gerne in vermehrter Form. Stellen Sie Ihre Ernährung lieber langfristig und Schritt für Schritt um. Das Intervallfasten ist eine ganz wunderbare Methode, einen gesunden und natürlichen Ernährungsstil zu pflegen. Und wenn Sie dabei noch die Kohlenhydrate im Auge behalten bzw. auf Vollkorn setzen – umso besser!

Mit Swiss-QUBE schnell abnehmen und Gewicht halten

Schnell abnehmen und Gewicht lange halten – und das gesund und ohne Hunger? Ja, das geht! Von unserem 3-Phasen-Programm haben schon viele Menschen profitiert.

Wie es funktioniert? Swiss-QUBE leitet Sie in 3 Phasen vom schnellen Gewichtsverlust in eine langfristige Ernährungsumstellung, die es Ihnen erlaubt, Ihr Gewicht noch lange zu halten.

Von Medizinern und Ernährungswissenschaftlern konzipiert, sorgen unsere gesunden Nährstoffwürfel dafür, dass Sie den ganzen Tag satt und zufrieden bleiben und Ihr Körper rund um die Uhr mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Auf diese Weise bleibt Ihr Insulinspiegel stabil. So haben Heisshunger und Jojo-Effekt keine Chance.

Alle unsere QUBE sind zuckerfrei, nährstoffreich, nach Schweizer Qualitätsstandards produziert, 100 % natürlich und frei von unnötigen Zusatzstoffen.

Überzeugen Sie sich selbst!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Frank S.

Geschmacksprobe gefällig?

Doch lieber erst probieren? Kein Problem! Überzeugen Sie sich selbst von den unterschiedlichen Sorten unserer QUBE und kosten Sie sich quer durch unser Sortiment.