Welche Wirkung hat die Anwendung des Swiss-QUBE 3-Phasen-Programmes auf den Insulinspiegel, damit auf das Gewicht und die allgemeine «Bewegungslust»?

Geschrieben von Roberto Schulze am Oktober 18, 2019 in Ernährung Gewichtsmanagement

Welche Wirkung hat die Anwendung des Swiss-QUBE 3-Phasen-Programmes auf den Insulinspiegel, damit auf das Gewicht und die allgemeine «Bewegungslust»?

Der Auf- und Abbau von Fettreserven (z.B. «Hüftgold») wird durch den Insulinspiegel gesteuert. Ist der Spiegel hoch werden Fettreserven angelegt, ist er niedrig werden sie abgebaut. Während der Ernährung mit dem Swiss-QUBE bleibt der Insulinspiegel im unteren Bereich und damit hauptsächlich in der Fettverbrennungszone. Also nimmt man automatisch ab, was wiederum die Lust auf Bewegung   ziemlich plötzlich steigert.

Abgesehen davon verliert der Körper dabei auch noch reichlich Wasser, obwohl man sicher 2 Liter täglich trinkt. Durchschnittlich, so berichten die Anwender, baut der Körper pro Woche 2 – 4.5 kg Fettreserven ab und der Bewegungsdrang wächst sprunghaft an.

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner