Was kann man tun, um spezielle Geschmackssensationen zu neutralisieren?

Geschrieben von Roberto Schulze am Oktober 18, 2019 in Entgiften Entsäuern Ernährung Gewichtsmanagement

Was kann man tun, um spezielle Geschmackssensationen zu neutralisieren?

Wie wir heute wissen werden «Geschmacks-Vorlieben» stark durch die Zusammensetzung der Darmbakterien getriggert. Um denen ein bisschen auf die Beine zu helfen und den Geschmack leichter annehmen zu können, haben wir den Swiss-QUBE Booster entwickelt. Dieser beeinflusst das Milieu im Darm zum positiven Wachstum von gesunden Darmbakterien. Automatisch entwickelt sich ein ange-nehmes Geschmacksempfinden. Stilles Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft, zwischen den einzelnen Swiss-QUBE, kann ähnliche Effekte begünstigen.

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner