Leistungssport – wie könnte der Leistungssportler QUBEN?

Geschrieben von Roberto Schulze am Oktober 18, 2019 in Entgiften Entsäuern Ernährung Gewichtsmanagement

Leistungssport – wie könnte der Leistungssportler QUBEN?

Leistungssportler, die im Ausdauerbereich agieren, würden alle 45 Minuten einen Swiss-QUBE genüsslich kauen und dabei gut einspeicheln, weil deren Kohlehydratverbrauchsprofil höher ist. Wichtig ist natürlich auch, dass Wettkampfvorbereitungen mit der Swiss-QUBE Anwendung individualisiert werden, um ausreichend Erfahrungen bzgl. der Wirkung zu sammeln. Erfahrene Trainer, Sportmediziner und Personaltrainer könnten beim Einstieg helfen. Leistungssportler berichten von mobilisierten Leistungsreserven, die beeindruckten. Von verkürzten Erholungszeiten und einem harmonisierten Säure-Basen-Haushalt bei fehlendem Magensäure-Reflux. Triathleten nahmen während dem Wettkampf regelässig kleine Bissen vom Swiss-QUBE zu sich und konnten ihre Ausdauerleistung kontinuierlich und auf hohem Niveau abrufen.

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner