Entgiften, auch als Detoxen bekannt – wird diese körpereigene Regulation beim QUBEN unterstützt?

Geschrieben von Roberto Schulze am Oktober 18, 2019 in Entgiften Entsäuern

Entgiften, auch als Detoxen bekannt – wird diese körpereigene Regulation beim QUBEN unterstützt?

Ob beim INTENSIV oder INTERVALL QUBEN entstehen nächtliche Esspausen einerseits und andererseits nimmt man nur 800-1000 kcal bei vollwertiger Nährstoffversorgung täglich zu sich. Anti-oxidative Vitamine und Mineralien aus natürlich pflanzlicher Quelle werden den Körperzellen vollwertig zugeführt. Die täglich aufgenommene geringe Nahrungsmenge (max. 300g) unterstützt den Körper bei der Entgiftung besonders des Bindegewebes und damit des Lymphsystems, u. a. durch die Harmonisierung des Säure-Basen-Haushaltes.

wie geht das?

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner