Nach der Schwangerschaft abnehmen

Das Baby ist da und das Glück so gross – nur die Schwangerschaftskilos halten sich wacker. Nach der Schwangerschaft abnehmen wünschen sich viele Frauen. Besonders wenn schon vor der Schwangerschaft Übergewicht vorhanden war, scheint die Zeit nach der Geburt des Kindes ideal, um unerwünschtes Bauchfett loszuwerden.

Wir erklären Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie nach der Schwangerschaft abnehmen und noch lange danach schlank bleiben können.

Nach der Schwangerschaft abnehmen wollen viele Frauen

Wenn die Geburt vollbracht ist und sich der mütterliche Körper langsam wieder zurückbildet, nehmen Frauen langsam wieder an Gewicht ab. Manchen Müttern kann es aber nicht schnell genug gehen, wenn es um den Gewichtsverlust nach der Schwangerschaft geht. Doch die überflüssigen Kilos können sehr hartnäckig sein, speziell, wenn während der Schwangerschaft übermässig gegessen wurde.

Eine Gewichtszunahme von 10-15 Kilo ist für Frauen während der Schwangerschaft ganz normal. Zum einen gewinnt das Kind selbst, das im Mutterleib heranwächst, an Gewicht. Zum anderen verändert sich der Körper der Frau, indem unter anderem Gebärmutter, Blutmenge und Brüste wachsen. All dies geschieht zur optimalen Versorgung des Kindes mit Energie, Nährstoffen, Sauerstoff und Hormonen.

Wer den Zeiger auf der Waage während der Schwangerschaft also nach oben gehen sieht, darf erst einmal beruhigt sein. Etwas zu viel Gewicht ist völlig unbedenklich. Starkes Übergewicht sollte jedoch – am besten schon vor der Schwangerschaft – unbedingt vermieden werden. Eine zu hohe Gewichtszunahme kann dazu führen, dass das Baby zu gross für den Geburtskanal und somit ein Kaiserschnitt nötig wird. Zudem läuft die werdende Mutter Gefahr, an Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken, der nach der Geburt oft chronisch wird.

Wie kann man am besten nach der Schwangerschaft abnehmen?

Nach der Schwangerschaft abnehmen ist nicht nur für das eigene Wohlbefinden gut, sondern genauso medizinisch sinnvoll. Von Diäten oder straffen Sportprogrammen sollte jedoch abgesehen werden. Am besten funktioniert die Kombination Stillen, gesunde Ernährung und Sport.

Wie viel nimmt man beim Stillen ab?

Wenn eine Frau nach der Geburt ihres Kindes nicht weiterhin für zwei isst, dann nimmt sie durch das Stillen ganz automatisch ab. Der Kalorienverbrauch einer stillenden Mutter ist bis zu 700 kcal höher als sonst. Diese Energie zieht sich der Körper aus den Fettreserven. Deshalb verläuft dieser Prozess mässig, jedoch stetig.

Zudem bildet sich durch das Stillen die Gebärmutter zurück, auch der Bauch wird naturgegeben flacher, das Fettgewebe geht sich allgemein zurück. Meistens bemerkt man die ersten Resultate des Stillens nach frühestens 8 Wochen.

Wie viele Kilos während der Stillzeit tatsächlich abgenommen werden, hängt grundsätzlich davon ab, wie viel Energie die Mutter währenddessen zu sich nimmt. Auch nach der Schwangerschaft gilt das Prinzip: Es muss mehr Energie verbrannt werden als man zu sich nimmt.

Dennoch sollte sich die Frau nicht zu einer Diät verleiten lassen. Zu wenig zu essen führt zum einen zu einer Unterversorgung an Nährstoffen (für Mutter und Kind!) und zum anderen zum Jojo-Effekt. Auch die Milchbildung in der Brust leidet, wenn zu wenig Nahrung aufgenommen wird.

Abnehmen nach der Schwangerschaft: Ernährung

Besonders nach der Geburt ist eine bewusste Ernährung sehr wichtig, wenn die Kilos purzeln sollen. Am besten gelingt die Gewichtsabnahme auch hier durch frisch gekochtes, gesundes Essen, das wirklich satt macht. Eine gesunde Kombination aus Fisch, Vollkornprodukten, Gemüse und Obst wird schnell seine Wirkung zeigen. Eine ausgewogene Ernährung ist nicht nur für die Figur der Mutter gut, sondern auch für das Baby, das viele wichtige Nährstoffe über die Muttermilch aufnimmt.

Abnehmen nach der Schwangerschaft: Sport

Viele Fachleute empfehlen zum Abnehmen nach der Schwangerschaft eine Kombination aus gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung. Natürlich schreibt man sich nicht schon vom Kreisssaal aus für den nächsten Sportkurs ein. Starten Sie doch einfach mit längeren Spaziergängen mit dem Kinderwagen, Yoga oder Dehnübungen für Bauch und Rücken. Ihr Pensum können Sie nach und nach steigern und nach gut zwei Monaten mit moderaten Sportarten, wie dem Schwimmen oder Walken, beginnen. Sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme über den für Sie am besten geeigneten Moment für Ihre Sportroutine.

3 Phasen Programm

Endlich wirklich abnehmen und das gesund, satt und schnell – ohne Jojo-Effekt?

Ja, das geht – und zwar ganz ohne Diät!

Wir leiten Sie in 3 Phasen zur nachhaltigen Ernährungsumstellung, die nicht nur schnell und zudem gesund zum gewünschten Gewichtsverlust führt, sondern dessen Erfolg lange anhält und ein neues Lebensgefühl schenkt.

Lesen Sie hier alles zu unserem 3-Phasen-Abnehmprogramm.

Abnehmen nach der Geburt mit Swiss-QUBE

Sie können ungewollte Kilos nach der Geburt auf jedem Fall mit der richtigen Ernährung und regelmässigem moderaten Sport loswerden. Bei ersterem helfen wir Ihnen gerne.

Greifen Sie, wenn der Hunger zwischen Ihren gesunden Mahlzeiten doch einmal aufkommt, einfach in unsere Snackbox! Als gesunder Snack unterstützen unsere QUBE Ihr Abnehmvorhaben auch nach der Geburt Ihres Babys. Sie bieten volle Vitaminpower, halten Sie lange satt und sind dabei noch kalorienarm.

Hier gesunde Snackbox bestellen

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder allgemein zum Thema Abnehmen haben, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Zeit und viel Erfolg beim Abnehmen nach der Schwangerschaft.

Ihr Dr. Frank S.

Geschmacksprobe gefällig?

Doch lieber erst probieren? Kein Problem! Überzeugen Sie sich selbst von den unterschiedlichen Sorten unserer QUBE und kosten Sie sich quer durch unser Sortiment.

Jetzt 14.90 CHF statt 18.90 CHF

Autor


Dr. med. Frank Schulze

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner

Ähnliche Beiträge

Nach der Schwangerschaft abnehmen

Das Baby ist da und das Glück so gross – nur die Schwangerschaftskilos halten sich wacker. Nach der Schwangerschaft abnehmen wünschen sich viele Frauen. Besonders wenn schon vor der Schwangerschaft Übergewicht vorhanden war, scheint die Zeit nach der Geburt des Kindes ideal, um unerwünschtes Bauchfett loszuwerden. 

> Weiterlesen
Ernährung und abnehmen-Bio Lebensmittel Schweiz

Die richtige Ernährung um abzunehmen geht auch mit Bio Lebensmitteln aus der Schweiz. Diese werden klimaneutral in unserem Land von zertifizierten Landwirten produziert und ohne grosse Lieferwege verkauft. Bio Lebensmittel sind kein Trend, die Verantwortung für Nachhaltigkeit wächst bei den Konsumenten. Warum ist das so?

> Weiterlesen
Durch Wasser trinken abnehmen und Gewicht halten

Ein gutes Körpergefühl, schöne Haut, ein klarer Geist und eine straffe Figur: Wasser ist nicht nur überlebenswichtig und gesund, sondern hilft auch beim Abnehmen. Experten raten zu 1,5 bis 2,5 Liter pro Tag.

> Weiterlesen