Abnehmen mit Sport: 5 Kalorienturbos, die es in sich haben!

Abnehmen mit Sport möchten viele, aber wie klappt das überhaupt? Und: Ist Sport zum Abnehmen wirklich so wichtig wie alle sagen? Oder doch eher eine Nebensache?

Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, welche Rolle Sport für den Gewichtsverlust tatsächlich spielt und welche 5 Sportarten richtig viele Kalorien verbrennen.

Abnehmen mit Sport: Sport ist wichtig, aber nicht alles

Wer Sport treibt, kann essen, was und so viel er möchte – oder?

Nicht ganz: Bewegung ist ein sehr wichtiger Faktor, wenn es um einen langfristigen Abnehmerfolg geht – aber doch nicht alles. Anstatt sich auf eine Massnahme zu konzentrieren, gilt es vielmehr, den gesamten eigenen Lebensstil zu betrachten. Und Abnehmen mit Sport ist eben nur ein Teil dessen.

Genügend Bewegung ist dennoch wichtig für alle, die abnehmen wollen. So bleibt der Stoffwechsel in Schwung, Kalorien werden verbrannt und wir werden richtig fit. Sport reduziert Stress, fördert einen gesunden Schlaf und verbrennt Kalorien. All das sind Faktoren, die wichtig für einen Gewichtsverlust sind. Ausserdem lässt sich die Wunschfigur durch ausreichend Sport viel besser halten.

Abnehmen mit Sport: Gut für die Seele!

Ein weiterer Grund für Sport zum Abnehmen ist die positive Auswirkung auf unser Wohlbefinden. Vor allem Ausdauertraining macht ausgeglichener und zufrieden. Wenn wir uns bewegen, schüttet der Körper eine Menge Glückshormone aus. Diese heben die Laune und machen uns im Gesamten aktiver.

Warum Bewegung alleine jedoch nicht ausreicht, um abzunehmen, erklärt sich aus der Evolution des Menschen. Unser Stoffwechsel ist auf häufige Nahrungsknappheit ausgerichtet. So spart unser Körper Energie, wo er nur kann. Wenn unser Organismus regelmässig mehr Kalorien für Bewegung verbraucht, drosselt unser Körper daher vorsorglich den allgemeinen Energieverbrauch. Das bedeutet: Je mehr Sport eine Person treibt, desto weniger Kalorien verbraucht er in der restlichen Zeit. Wenn man sodann einen Schritt weiterdenkt, wird klar, dass regelmässiger Sport aber zu einem Muskelaufbau führt, der ganz allgemein zu einem höheren Kalorienverbrauch führt.

Funktioniert das Abnehmen mit Sport? Auf jeden Fall! Zum langfristigen Gewichtsverlust gehört aber noch mehr.

Wer gesund abnehmen möchte, sollte zuallererst auf seine Ernährung achten. Diese langfristig umzustellen und beizubehalten, ist der Schlüssel zum Abnehmerfolg. Sich genug zu bewegen, für einen gesunden Schlaf zu sorgen und den Stress in seinem Alltag zu reduzieren, sind weitere Aspekte, die einen gesunden Lebensstil ausmachen.

Abnehmen mit Sport: 5 Sportart

Eine optimale Kalorienbilanz ist zweifelsfrei wichtig für Ihren Abnehmerfolg.

1. High Intensity Interval Training HIIT

HIIT steht in erster Linie für kurze, aber dafür sehr intensive Belastungsphasen. Diese wechseln sich mit knappen Erholungsphasen ab. Auf diese Weise wird der Körper gezwungen, langanhaltend Kalorien zu verbrennen, selbst, wenn das Training schon vorbei ist.

Der Grund dafür ist der sogenannte Nachbrenneffekt. Je grösser der Unterschied zwischen Ruhe und Training, desto länger benötigt der Körper, um anschliessend wieder herunterzufahren. Aus diesem Grund verbrennt er noch lange nach dem Training Kalorien.

Bei einer Stunde HIIT werden gut und gerne 700 Kalorien verbrannt. Deshalb lohnen sich hier auch kurze Einheiten, denn der Nachbrenneffekt macht den Rest.

2. Crossfit für knackige Kurven

Crossfit ist eine beliebte Trainingsmethode aus Amerika, die in den 90er Jahren in erster Linie für Soldaten und Polizisten gedacht war Dabei handelt es sich um harte Trainingszirkel, die seit einigen Jahren auch in Europa im Trend sind.

Der Sport bündelt funktionelle Übungen, wie Kniebeugen, Klimmzüge und Gewichtheben innerhalb eines Zirkels. Im Rahmen dieser Zirkel werden Muskeln aufgebaut, Koordination, Ausdauer und Geschwindigkeit verbessert und unendlich viele Kalorien verbrannt. Ziel ist es, innerhalb einer gewissen Zeit so viele Wiederholungen wie möglich zu machen.

3. Der Klassiker: Joggen

Joggen ist eigentlich die für den Menschen natürlichste Art und Weise Sport zu betreiben. Kein anderes Training sorgt für mehr Ausdauer und verbrennt dabei so viele Kalorien wie Joggen.

Wir beanspruchen beim Laufen vorwiegend Bein- und Hüftmuskeln. Deshalb ist es sehr empfehlenswert, zusätzlich ein Training für den Rumpf einzubauen.

Und das Beste ist: Joggen ist völlig gratis, grundsätzlich immer und überall möglich – nur das richtige Paar Schuhe darf nicht fehlen.

4. Abnehmen mit Sport: Schwimmen für die Traumfigur

Unter allen Sportarten zum Abnehmen ist das Schwimmen wohl jene, die am besten für Menschen mit Übergewicht geeignet ist. Beim Schwimmen werden alle wichtigen Muskelgruppen trainiert, wobei man dennoch nur ein Sechstel seines eigenen Körpergewichts spürt. Schwimmen schont die Gelenke und verbrennt ordentlich Kalorien. Bei einer Stunde zügigem Brustschwimmen zum Beispiel dürfen Sie mit einem Kalorienverbrauch von bis zu 500 Kalorien rechnen.

Die meisten beginnen ihre Schwimm-Routine mit langsamem Brustschwimmen. Probieren Sie doch nach und nach auch andere Stile im Wechsel aus, wie das Kraulen oder auf dem Rücken schwimmen. Zudem bieten einige Bäder Wasser-Gymnastikkurse an.

5. Sehr beliebt: Spinning / Radfahren

Radfahren ist ebenfalls eine sehr effektive und angenehme Sportart zum Abnehmen. Wir verbrennen auf dem Rad bis zu 400 Kalorien pro Stunde. Radfahren kräftigt unsere Muskeln und unser gesamtes Herz-Kreislauf-System. Ob drinnen oder draussen: Unsere Gelenke werden geschont.

Besonders das Spinning bedient sich besonderer Beliebtheit und ist in zahlreichen Fitnessstudios möglich.

Fahrradfahren ist immer eine gute Idee – zum einen als Verkehrsmittel und zum anderen als knackiges Workout.

 

3 Phasen Programm

Endlich wirklich abnehmen und das gesund, satt und schnell – ohne Jojo-Effekt?

Ja, das geht – und zwar ganz ohne Diät!

Wir leiten Sie in 3 Phasen zur nachhaltigen Ernährungsumstellung, die nicht nur schnell und zudem gesund zum gewünschten Gewichtsverlust führt, sondern dessen Erfolg lange anhält und ein neues Lebensgefühl schenkt.

Lesen Sie hier alles zu unserem 3-Phasen-Abnehmprogramm.

Swiss-QUBE: Gesund Abnehmen mit Sport

Unsere Swiss-QUBE sind gesunde Snacks, die zum einen den Heisshunger fernhalten und zum anderen einen kraftvollen Schub Energie liefern. Deshalb eignen sich unsere Nährstoffwürfel sehr gut als Snack vor dem Sport, während des Sports und generell für zwischendurch, wenn der kleine Hunger kommt.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Dr. Frank S.

Geschmacksprobe gefällig?

Doch lieber erst probieren? Kein Problem! Überzeugen Sie sich selbst von den unterschiedlichen Sorten unserer QUBE und kosten Sie sich quer durch unser Sortiment.

Jetzt 14.90 CHF statt 18.90 CHF

Autor


Dr. med. Frank Schulze

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner

Ähnliche Beiträge

Endspurt! Schnell abnehmen vor dem Sommer

Der Sommer rückt in grossen Schritten näher und mit ihm die Badesaison. Man trifft sich schon bald im Schwimmbad oder am See, um das Leben unter der strahlenden Sonne zu geniessen.

> Weiterlesen
Abnehmen mit Sport: 5 Kalorienturbos, die es in sich haben!

Abnehmen mit Sport möchten viele, aber wie klappt das überhaupt? Und: Ist Sport zum Abnehmen wirklich so wichtig wie alle sagen? Oder doch eher eine Nebensache? 

> Weiterlesen
Essensplan zum Abnehmen: So erstellen Sie ihn selbst

Sie haben keine Lust mehr auf Diäten, schlaue Ratgeber und Verzicht? Sie möchten endlich abnehmen, sich gesund ernähren und ohne Stress die eigenen persönlichen Ziele erreichen? Erstellen Sie sich doch Ihren eigenen Essensplan zum Abnehmen!

> Weiterlesen