bei fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden

Schwarzer Pfeffer verstärkt unsere Glücksgefühle

Swiss-QUBE-Blog-Schwarzer-Pfeffer-mit-seinem-Wirkstoff-Piperin-hat-in-unserer-Ernährung-grosse-Bedeutung.-Titelbild

Schwarzer Pfeffer verstärkt unsere Glücksgefühle

Hätten Sie gewusst, dass schwarzer Pfeffer eine aufhellende Wirkung auf unser Gemüt hat und dass er stark antioxidativ und damit Zell-schützend wirkt?

Wo kommt eigentliche der schwarze Pfeffer her?

Hauptsächlich wird Pfeffer in Südindien, Vietnam, Thailand, im Kongo und in Ländern Südamerikas angebaut. Er wächst traubenförmig an einer Kletterpflanze und wird nach der Ernte getrocknet, um anschliessend exportiert zu werden.

Wie verwenden wir Pfeffer in Europa?

Der schwarze Pfeffer ist das wichtigste Gewürz in unseren Speisen. Nur wenige Gerichte werden ohne Pfeffer zubereitet. Pfeffer ist neben Salz das wichtigste Gewürz.

Im 13. Jahrhundert wurde Pfeffer mit Gold aufgewogen, wonach die Pfeffer-Händler auch Pfeffersäcke ob ihres Reichtums genannt wurden.
Heute kann sich jeder schwarzen Pfeffer leisten.

Was ist drin im schwarzen Pfeffer, wodurch zeichnet er sich aus?

Das Piperin des schwarzen Pfeffers hat eine geringere Schärfe als das Capsaicin des Chilipulvers.
Der Piperin-Gehalt liegt zwischen 5 und 9%. Ausserdem enthält der Pfeffer antioxidativ wirkende Mineralien und Vitamine. Daneben enthält der schwarze Pfeffer noch viele andere Stoffe.

Welche besondere Wirkung hat das Piperin des schwarzen Pfeffers?

Schwarzer Pfeffer verbessert die geistige Leistungsfähigkeit und wirkt entspannend sowie beflügelnd auf den Gemütszustand. Da wären folgende Wirkungen zu nennen:

  • Er unterdrückt die abbauende Wirkung eines Enzyms, das Dopamin und Serotonin spaltet (MAO-Monoaminoxidase).
  • Damit kann der schwarze Pfeffer allgemein über die Abbau-Hemmung die Stimmung heben, denn die Konzentration der Glückshormone Serotonin und Dopamin bleiben hoch.
  • Piperin schützt die Nervenzellen vor dem vorzeitigen Abbau, wie das bei Parkinson-Patienten der Fall ist.
  • Piperin verstärkt die Aufnahme von Vitaminen wie B6 und B12 wie auch die Aufnahme von Mineralien in die Zellen, es wirkt als Aufnahme-Verstärker.
  • Viele Menschen müssen durch schwarzen Pfeffer niesen, was den Schleimfluss in Nasen-Rachenraum verstärkt und damit reinigend wirkt.
  • Ganz wichtig ist der Zusammenhang zwischen Kurkuma mit schwarzen Pfeffer, wobei das Piperin des Pfeffers die Aufnahme von Cucuminoiden in die Körperzellen fördert und damit die Wirkung begünstigt.

Siehe Blog Kurkumin Wirkung

Swiss-QUBE-Blog-Schwarzer-Pfeffer-mit-seinem-Wirkstoff-Piperin-hat-in-unserer-Ernährung-grosse-Bedeutung.-Grafik
  • Der schwarze Pfeffer wirkt verdauungsfördernd, er regt den Stoffwechsel an und hemmt die Bildung von Fettzellen.
  • Bei Forschungen der Kings Universität London wurde bei Pigmentverlusten (Vitiligo) der Pfefferverzehr erhöht und damit die Re-Pigmentierung der Haut angeregt.

Kann man mit Pfeffer abnehmen oder kann schwarzer Pfeffer das unterstützen?

Wie in den vorherigen Blogposts beschrieben, enthält der Swiss-QUBE PEPP Kurkuma, Ingwer sowie Pfeffer als auch Cayenne Pfeffer und Tomatenkonzentrate. Wie in diesem Artikel beschrieben unterstützt das Produkt bei regelrechter Anwendung (entsprechend 3 Phasen Programm von Swiss-QUBE) das Abnehmen. Viele Tausend Anwender haben dies bestätigt. Die Rezeptur vom Swiss-QUBE Pepp wurde für diese Wirkung komponiert. Geschmacklich ist der Swiss-QUBE PEPP eher pikant und nur sehr wenig süss.

Der Pfeffer ist in der Gewürzmischung enthalten.

Pfeffer ist ein hervorragendes Gewürz für alle Speisen. Probieren Sie doch mal den Swiss-QUBE PEPP. Die Fan-Gemeinde von dieser Geschmacksrichtung will nur noch diesen und wächst kontinuierlich. Natürlich kann man den Herzhaften auch mit anderen Geschmacksrichtungen aus unserem Sortiment kombinieren. Zum Beispiel süss für den Vormittag, mittags den Herzhaften, nachmittags wieder was Süsses zum Kaffee und gegen Abend darf es salzig sein. Einfach ausprobieren und/oder kreativ sein.

Wir glauben mit Swiss-QUBE die aktuelle Ernährungssituation revolutionieren zu können, weil wir überzeugt sind, diese damit zu vereinfachen und zu verbessern.

Im nächsten Blogpost können Sie über die besonderen Eigenschaften von Capsaicin aus dem Chilipulver lesen. Ein sehr spannender Stoff, der hervorragende Wirkungen auf unsere Gesundheit hat.

Herzlichst

Ihr Dr. Frank S.

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner