fbpx
bei fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden

Schnell und gesund abnehmen, welcher Abnehm-Typ sind Sie?

Swiss-QUBE-Blog-Schnell-und-gesund-abnehmen-welcher-Abnehm-Typ-sind-Sie
Geschrieben von Dr. med. Frank Schulze M.Sc. am Juni 4, 2020 in Gewichtsmanagement

Schnell und gesund abnehmen, welcher Abnehm-Typ sind Sie?

Nach wie vor gilt trotz aller Rezepte zum schnellen Abnehmen, abnehmen mit Intervallfasten, abnehmen mit Apfelessig, abnehmen mit Sport, das einfachste Prinzip:

«Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrauchen, nehmen Sie zu»

Eine einfache Botschaft, die es aber in sich hat. Nun gibt es sehr viele Studien zu diesem Thema und die erstaunen. Viele Menschen, die schnell und gesund abnehmen wollen, kasteien sich und zählen Kalorien, versagen sich Genüsse und hoffen damit abnehmen zu können.
Das Ergebnis nach solchen Rezepten zum Abnehmen mündet dann meist im JoJo-Effekt.

Um schnell abzunehmen, muss man das Gehirn überlisten.

Bestimmte Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten haben zu Übergewicht geführt. Durch Forschungen hat sich herausgestellt, dass Schreibtischarbeiter und Gärtner den gleichen Kalorienbedarf haben. Bei der Denkarbeit verbraucht der Körper ein Viertel der Kalorien des gesamten Tagesbedarfes. Und trotzdem können beide Personengruppen zunehmen oder ihr Gewicht halten. Beim schnellen und gesunden Abnehmen spielen die Gewohnheiten eine grosse Rolle, denn die sind wesentlich am Gelingen beteiligt.

Welche Abnehm-Typen gibt es demnach beim gesunden Abnehmen?

Es müssen also mehrere Faktoren für Übergewicht verantwortlich sein. Einerseits die Gewohnheiten, wie man isst und andererseits was man isst. Beim «wie» finden sich die Nascher, die Menschen, die nur schwer ein Sättigungsgefühl erreichen oder die, die immer auf Achse sind und keine Zeit haben. Alle drei Typen ernähren sich zusätzlich noch mit kalorienreicher Nahrung. Daraus ergeben sich auch die Abnehm-Typen.

Was sind die Hindernisse im Gehirn, um schnell und gesund abzunehmen?

Sie haben Ihr Gehirn mit diesen Gewohnheiten konditioniert, und so leicht ist «es» nicht davon abzubringen. Alles läuft über das Belohnungszentrum im Hirn. Die Nerven-
Verschaltungen sind mit diesen Belohnungs-Gewohnheiten eng fixiert.

Genetische Veranlagung – verhindert sie es, schnell abzunehmen?

Eine genetische Veranlagung gibt es nur dahingehend, dass man es meist als Kind von den Eltern so beigebracht bekommen hat und somit entsprechende konditioniert wurde, was heisst, dass sich die Nervenbahnen im Hirn entsprechend verschaltet haben (Programmierung).

Wie sieht eine Umprogrammierung zum schnellen Abnehmen aus?

Unser Gehirn muss dies durch das Angebot anderer Nahrungsmittel neu gelernt bekommen. In der Phase 1 des Swiss-QUBE Programmes geschieht das. Eine kalorienreduzierte, aber nährstoffeiche monotone Ernährung führt ohne Hunger und Leistungsverlust zu einer Entwöhnung und trotzdem Befriedigung seines elementaren Energiebedarfs. Es entsteht kein Hungergefühl, dafür aber Leistungsfähigkeit durch Nährstoffe aus pflanzlichen Quellen. Fasten ohne zu hungern, echt entspannend.

Was ist das Geheimnis dieser Umprogrammierung des Gehirns?

Die wichtigste Nahrung für das Gehirn sind Kohlehydrate und Nährstoffe. Die Rohkost-ähnliche Zusammensetzung des Swiss-QUBE Nährstoffwürfels liefert dies sehr präzise und physiologisch bilanziert. Diese Nahrung entspricht unserer evolutionär geerbten Stoffwechselphysiologie und erleichtert die «Umgewöhnung» durch neue neuronale Verschaltungen.

Kann man in 1 Woche damit gesund und schnell abnehmen?

Die Anwender des 3-Phasen-Proramms von Swiss-QUBE nehmen durchschnittlich 2-3 kg pro Woche in der Phase 1 ab. Es ist wichtig das Programm in die Phasen 2 und 3 weiter durchzuführen, denn unser Gehirn wird sich durch eine kurzzeitige Änderung des Ernährungsverhaltens nicht neu verschalten können. Nur durch eine längere Ernährungs- und zusätzlichen Bewegungsänderung werden sich neue Gewohnheiten durch neue neuronale Verschaltungen im Gehirn verfestigen können. So funktioniert Gewohnheitsänderung, womit man gesund und nachhaltig abnehmen kann.

Swiss-QUBE-Blog-Schnell-und-gesund-abnehmen-welcher-Abnehm-Typ-sind-Sie-Phase-1-mit-Swiss-QUBE
Swiss-QUBE-Blog-Schnell-und-gesund-abnehmen-welcher-Abnehm-Typ-sind-Sie-Phase-2-mit-Swiss-QUBE
Swiss-QUBE-Blog-Schnell-und-gesund-abnehmen-welcher-Abnehm-Typ-sind-Sie-Phase-3-mit-Swiss-QUBE

Das «WIE» beim gesunden schnellen Abnehmen ist also wichtig, ist das nicht monoton?

In der Phase 2 z.B. wechseln sich die Tage des INTENSIV QUBENs neuen Ernährungsformen ab. Ballaststoffreiche pflanzliche Nahrung und tierische Eiweisse im Verhältnis 3 : 1 zeigen dem Gehirn die Alternativen auf und lassen uns Schritt für Schritt, nicht nur daran gewöhnen, sondern diese Kostform auch zu bevorzugen.
Die Anwender sind erstaunt wie vielfältig diese Ernährungsweise ist und wieviel Lust sie auf Bewegung macht.

Nach unserer Erfahrung mit vielen Tausend Anwendern entscheidet der Abnehm-Typ nicht, ob man in 1 Woche gesund und schnell abnehmen kann oder nicht.

Einzig wichtig, ist die Entscheidung «es endlich zu tun»,
danach die Geduld es «durchzuziehen» und
immer wieder die Erfolge
in die einzelnen Phasen mitzunehmen und
sich daran zu erfreuen!

Selbstbestimmt ohne Abnehm Coach, ohne abwiegen und kochen.
Einfach, einfach.

Wir glauben mit dem Swiss-QUBE die aktuelle Ernährungssituation revolutionieren zu können, weil wir überzeugt sind diese damit zu vereinfachen und zu verbessern.

Herzlich

Ihr Dr. Frank

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner