bei fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden

Ernährungsplan

Swiss-QUBE-Blog-Post-Ernährung-nach-Home-Office-quasi-Quarantäne-und-Lock-down-sehen-wir-nach-Homeoffice-auch-so-aus
Geschrieben von Dr. med. Frank Schulze M.Sc. am April 30, 2020 in Ernährung Gewichtsmanagement

Ernährungsplan

Sehen wir trotz Ernährungsplan in der Homeoffice-Zeit schon so aus? Dann braucht es zum erfolgreich Abnehmen eine Ernährungspyramide 2019, die funktioniert.  

Der Ernährungsplan in dieser Zeit war und ist sicher reichhaltiger, womöglich häufiger und vielleicht immer wieder Mal kalorienreich. Erfolgreich abnehmen? Die Ernährungs Docs verweisen auf die Ernährungspyramide 2019 des letzten Blogposts.

Welcher Ernährungsplan? Wie kann man jetzt erfolgreich abnehmen ohne Qualen und Risiken?

Meine Wahrnehmung bislang ist die, dass man regelmässig gut eingekauft hat und sich wohl auch Zeit nahm, für das leibliche Wohl zu sorgen. Manchmal auch unter dem Motto, «Hast Du Kummer mit den Deinen, trink Dich einen.» Alles zusammen hat kleine Speckröllchen an den bekannten Stellen wachsen lassen. Alles nicht so schlimm, geht mit einem Ernährungsplan und ein paar Homeoffice Regeln wieder weg. Der Tag des «Ausstiegs» rückt immer näher, dann können wir wieder in unser uns wohltuendes Fahrwasser zurückkehren. Endlich.

MIt welchem Ernährungsplan kann man zu Hause erfolgreich abnehmen?

Man glaubte es würden nur wenige Wochen sein – ja man könnte sagen – Tage. Bis dahin wollten wir die Pfunde schon wieder loswerden. Aber wie und mit welchem Ernährungsplan und Homeoffice Regeln sollte man das tun? Es gibt so viele Empfehlungen wie es Ernährungs Docs gibt. Irgendwann muss man sich einfach für eine Methode entscheiden. Die Ernährungspyramide 2019 z.B. des letzten Blogposts basiert auf den wissenschaftlichen Forschungen der ältesten Menschen auf unserem Planeten.
https://swiss-qube.com/2020/ernaehrung-neu-definiert/
Das bedeutet, dass diese Menschen in ihrem Leben etwas richtig gemacht haben müssen.

Wir alle wollen erfolgreich abnehmen und das Gewicht dann halten – aber wie?

Vielleicht haben Sie in dieser Zeit ja die Möglichkeit genutzt und Ihre Stoffwechselleistung ein wenig beobachtet. Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass bestimmte Speisen besonders schnell «Hüftgold» anlegen. Diese sollten Sie unbedingt meiden:

  1. Tierische Fette und Fleisch
  2. Süsse Speisen und Getränke mit hohem Zuckergehalt
  3. Alle Mehlspeisen und auch Mehlprodukte.

Meiden heisst vorübergehend nicht essen bzw. stark reduzieren.
Sollten Sie körperlich harter Arbeit nachgehen, trifft das auf Sie nicht zu. Menschen die körperlich arbeiten, haben einen aktivierten Stoffwechsel und sollten in der Regel kaum Gewichtsprobleme haben. Stimmt das noch? Nein, immer häufiger sieht man am Bau oder auf Baustellen mehr Übergewichtige, meist Männer.
Leider, die Begründung warum das so ist, findet man in den Punkten 1-3.

Erfolgreich abnehmen klingt hier im Blogpost so einfach, ohne Entscheid geht es aber nicht.

Raus aus der Lethargie und den vielleicht begründeten Ängsten und rein in die Zuversicht und das Wissen, dass alles gut wird. Legen Sie doch einfach ein Datum für erneutes Fasten fest.

Fasten, ohne zu hungern und damit erfolgreich abnehmen. Das ist mit meiner Erfahrung die wirksame Formel. Bei Übergewicht möchten Sie erfolgreich abnehmen, am besten ohne eine komplizierte Diät. Man möchte mit einfachen Abnehm-Tipps gesund abnehmen, den Stoffwechsel beschleunigen und das Bauchfett loswerden.

Einige Methoden habe ich in diesem Blog beschrieben.
https://swiss-qube.com/2019/intervall-fasten-reguliert-den-koerper-und-tut-gut/

Ist der Kalorienrechner out?

Im Prinzip schon. Man muss immer in die Kalorientabellen schauen, dann seinen Kalorienverbrauch berechnen. Davor aber muss nach Kalorientabelle eingekauft werden. Danach werden die Speisen zubereitet und dann noch bewusst und mengenbegrenzt gegessen werden. Klingt aufwendig und ist nicht jedermanns Sache, was ich verstehen kann.
Deshalb habe ich nach einer einfacheren Methode gesucht, die unkompliziert aber wirkungsvoll anwendbar ist. Das Ziel war «Kaufen-Essen-Abnehmen», sich einfach keine Gedanken machen müssen über Einkaufsliste entsprechend der Kalorientabelle, danach alles abwiegen müssen und dann noch zubereiten.

Warum ist das Swiss-QUBE 3-Phasen-Programm  als Ernährungsplan so erfolgreich?

Man sagt ja «Eigenlob stinkt» – und trotzdem ist es meine Begeisterung, die mich darüber schreiben lässt. Ich lade Sie ein, mir einen Moment gedanklich zu folgen.

Viele Tausend Kunden wenden das Programm an und sind angenehm überrascht, wie einfach es ist. Nachhaltigkeit war bei der Entwicklung massgebend. Die Anwender werden bei der Suche nach einer gesünderen Lebensweise eingeladen, motiviert und inspiriert.

In der ersten Phase sollte der «Einstieg zum Ausstieg» aus den bisherigen Gewohnheiten mit dem Intensiv-QUBEN einfach gelingen. Die positiven Erfahrungen und der Gewichtsverlust schon in der ersten Woche (zw. 2-5 kg) motiviert natürlich, weiter zu machen und in die Phase des Intervall-QUBENS einzusteigen. Es wird hier im Wechsel tageweise Intensiv-QUBEN und normale Ernährung (3 Teile pflanzlich : 1 Teil tierisch) gelebt. Der Wiedereinstieg in eine veränderte Ernährungsweise wird von den Anwendern pflanzenlastiger beschrieben. Die ständige Wiederholung der «neuen Ess- und Bewegungsgewohnheiten» muss über mehrere Wochen geübt werden. Nur so etabliert sich in uns eine neue Gewohnheit.

Muss man denn dann immer auf gesunde Ernährung entsprechend der Ernährungspyramide 2019 achten?

Das kommt ganz darauf an. Wenn ich etwas verändern möchte, weil ich mich nicht wohl fühle in meiner Haut, weil ich keine Kondition mehr habe oder weil ich gesundheitliche Probleme habe, liegt es ganz im Ermessen des Einzelnen. Die Erfahrung mit unseren Anwendern zeigt uns, dass nach 1-2 Wochen QUBEN sich die bisher bevorzugten Speisen zu Gunsten von Gemüse und Obst verschieben. Eine wirklich wissenschaftliche Erklärung haben wir dafür nicht. Unsere Nachfragen werden bei Anwendern immer wieder und besonders diesbezüglich bestätigt.

Was ist die Kurzfassung des Ganzen?

Nach Homeoffice, Lock down, quasi-Quarantäne und allen anderen Widrigkeiten suchen viele Menschen einen Ernährungsplan für eine gesunde Ernährung, besonders, um wieder erfolgreich abnehmen zu können. Der einfachste Weg nach meiner beruflichen Erfahrung geht über den «Einstieg zum Ausstieg», Intensiv-QUBEN – Intervall-QUBEN und damit zur Nachhaltigkeit. Ein wichtiger Nebeneffekt dabei ist die daraus entstandene Bevorzugung pflanzlicher Kost und die gestiegene Lust auf Bewegung.

Wir glauben mit Swiss-QUBE die aktuelle Ernährungssituation revolutionieren zu können, weil wir überzeugt sind diese damit zu verinfachen und zu verbesseren.

Ich wünsche Ihnen ebenso gute Erfolge wie ich sie hatte und viel Freude an Ihrer neuen Freiheit.

Ihr Ernährungs-Doc Dr. Frank S.

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner