fbpx
bei Fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden   +41 41 755 03 49

Bio-Lebensmittel sind stets die bessere Wahl

Bio-Lebensmittel
Geschrieben von Dr. med. Frank Schulze M.Sc. am November 19, 2020 in Ernährung

Bio-Lebensmittel sind stets die bessere Wahl

Bio-Lebensmittel werden in der Schweiz immer häufiger der herkömmlichen Variante vorgezogen. Die Absatzzahlen wachsen, die Vielfalt wird immer bunter und man muss schon längst in keinen spezialisierten Bio-Markt mehr gehen, um das Produkt seines Vertrauens zu finden. 

Und das ist auch gut so! Mit dem Kauf von Bio-Lebensmitteln tun Sie nicht nur Landwirten, Tieren und der Umwelt etwas Gutes – sondern in vielerlei Hinsicht auch sich selbst!

Warum Sie unbedingt auf Bio-Lebensmittel zählen sollten und inwieweit diese wirklich gesünder sind, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

Fakt ist: An Bio führt kein Weg vorbei

Die Werbebranche scheut keine Mühe, damit Bio-Produkte in den Schweizer Einkaufswagen landen. Aber bleiben wir realistisch: Die Menschheit kommt eigentlich an einer ökologisch orientierten Landwirtschaft genauso wenig vorbei wie an der Energiewende. Bio muss sein – am besten gestern.

Denn schon heute machen sich die schweren Folgen der beraubten Natur sichtbar, siehe Klimawandel. Wir sind nicht nur zu viele (sehr hungrige) Menschen, sondern gehen auch noch schlecht mit unseren vorhandenen Ressourcen um. Folgt keine rasche Umkehr auf den Feldern, steht eine globale Wende bevor, die sich niemand wünscht. 

Eine zentrale Rolle für diese Umkehr spielen neben erneuerbarer Energie auch Bio-Produkte. Dabei geht es nicht nur um Lebensmittel. Auch andere Angebote zum Thema Bio gibt es bereits. Amazon, grosse und kleine Kleinanzeigenportale und andere Unternehmen machen es vor. Dadurch werden immer mehr Kleidung und andere Produkte in Bio-Qualität produziert. 

Wenn viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten…

Wer sich für Bio-Lebensmittel entscheidet, trägt dazu bei, dass sich viele grosse und kleine Dinge auf unserem Planeten zum Positiven verändern. 

Bio-Lebensmittel: Vorteile

Bio-Produkte bieten zahlreiche Vorteile. Falls die vielen unterschiedlichen Bio-Siegel bei Ihnen für Verwirrung sorgen, geben wir Ihnen folgenden Tipp: Mit den Siegeln von Demeter und Bioland sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Hier sind die Vorgaben und Kontrollen besonders streng. 

Hier die wichtigsten Vorteile von Bio-Lebensmitteln:

1. Mehr Nachhaltigkeit und weniger Energieverbrauch

Da die Pflanzen auf Bio-Feldern natürlich wachsen dürfen, bleiben alle genutzten Nährstoffe im Boden. Deshalb können Bio-Felder länger genutzt werden. Dies macht den Anbau viel nachhaltiger und umweltschonender. 

Zudem wird bei einem Bio-Anbau deutlich weniger Energie benötigt als bei konventionellen Varianten. Auch der Verzicht auf synthetische Pestizide, den wir im Folgenden erklären, führt zu reduziertem Energieverbrauch und weniger Emissionen von klimaschädlichen Gasen. 

2. Keine synthetischen Pestizide

Bei Pestiziden handelt es sich um Gifte, die unterschiedliche Organismen, wie Pilze, Insekten, Schnecken etc. töten. Damit sollen Pflanzen vor einem Befall beschützt werden. Auf diese Weise rentiert sich ein Anbau wirtschaftlich mehr. 

Diese Pestizide schaden nicht nur den Organismen, sondern auch unserer Gesundheit – und zwar unglaublich stark. Wussten Sie, dass Pestizide das Krebsrisiko erhöhen?

Bei der Herstellung von Bio-Produkten wird auf den Einsatz von Pestiziden gänzlich verzichtet. Bio-Bauern setzen stattdessen auf Zutaten in Bio-Qualität, statt auf Gift. 

3. Deutlich weniger Zusatzstoffe

Bei der Herstellung von Produkten konventioneller Landwirtschaft dürfen bis zu 300 Zusatzstoffe verwendet werden. Bei Bio-Produkten sieht die Sache ganz anders aus, denn hier gibt es strenge Richtlinien, die diese zusätzlichen Stoffe je nach Produkt stark limitieren. 

4. Frei von Gentechnik 

Bei Produkten, die Gentechnik aufweisen, sind die gesundheitlichen Risiken nicht abzuschätzen. Zudem wirkt sich Gentechnik unglaublich schädigend auf die Populationen von Insekten aus – und damit indirekt auf uns, da wir die kleinen Geschöpfe zum Überleben brauchen. 

Bei Bio-Lebensmitteln können Sie sich felsenfest sicher sein, dass auf Gentechnik verzichtet wird. Damit schonen Sie die Umwelt und sich selbst enorm. 

5. Keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker

Bei Bio-Produkten werden nur natürliche Konservierungsstoffe eingesetzt, die von der Natur selbst kommen. Dadurch schmecken die Lebensmittel sogar noch natürlicher und frischer.

6. Besser für die Tierwelt 

Bio-Landwirte verpflichten sich dazu, den grössten Wert auf eine artgerechte Tierhaltung zu legen. So steht den Geschöpfen hier häufig viel mehr Fläche zur Verfügung, während sich Tiere aus konventioneller Landwirtschaft ihren knappen Platz mit bis zu 8 anderen Gefährten teilen müssen. 

Auf einem Bio-Hof müssen jedem Tier mindestens 4m² Aussenfläche zur Verfügung stehen. Eine solche Vorschrift gibt es bei Hennen und Co. in der Massentierhaltung nicht.

Wirksam abnehmen: Kennen Sie schon unsere veganen BIO-QUBES?

Sind BIO-Lebensmittel gesünder?

Pauschal ist diese Frage schwer zu beantworten. Nicht jedes Bio-Obst oder -Gemüse ist automatisch gesünder. Doch folgende Fakten bieten Ihnen sicherlich eine Entscheidungshilfe:

Je weniger Pestizide, Konservierungsstoffe und Co., desto weniger Schaden für unsere Gesundheit. Vor allem weil erstere das Krebsrisiko nachweisbar erhöhen. Zudem weist Bio-Milch zum Beispiel mehr Omega-3 Fettsäuren auf als die herkömmliche. Omega-3 ist nicht nur gesund, sondern sogar lebenswichtig. Es finden sich ganz allgemein mehr Nährstoffe in Bio-Lebensmitteln als in den konventionellen. 

Wie Sie es drehen und wenden: Bio-Lebensmittel schaden uns und unserem Planeten definitiv weniger als die Billigvariante vom Discounter. 

Was kostet die Welt?

Ja, Bio-Lebensmittel kosten mehr als herkömmliche. Die Qualität für Ihre Gesundheit und Fairness den Landwirten gegenüber haben an dieser Stelle ihren Preis. Aber: Den Preis bestimmen wir. 

Langfristig werden Bio-Produkte günstiger.

Der Preis sinkt nach dem Gesetz der Marktwirtschaft ganz automatisch, wenn mehr Menschen zu diesen Produkten greifen. Und da es immer mehr Menschen sind, die Bio kaufen, wird der Preis immer weiter sinken. Wir haben es in der Hand. 

Herzlichst,

Ihr

Dr. Frank S.

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner