bei fragen können Sie sich gerne direkt über WhatsApp bei uns melden

Abnehmen mit Kurkuma (Curcuma). Ein Wundermittel?

Swiss-QUBE-Blog-Abnehmen-mit-Kurkuma-Curcuma.-Ein-Wundermittel-Titelbild
Geschrieben von Dr. med. Frank Schulze M.Sc. am Juni 4, 2020 in Gewichtsmanagement

Abnehmen mit Kurkuma (Curcuma). Ein Wundermittel?

Kurkuma (Curcuma) hat besondere Wirkungen, die wir heute sehr schätzen. Abnehmen mit Kurkuma oder Kurkuma bei chronischen Entzündungen und Schmerzen, bei Tumorerkrankungen, bei Herz-Kreislauferkrankungen, Schuppenflechte, Fettleibigkeit oder bei einem Metabolischen Syndrom, es wirkt einfach.

Kurkuma (Curcuma) was ist das?

Kurkuma ist eine Pflanze. Sie wächst in der Natur Südostasiens. Ausserdem ist sie botanisch mit dem Ingwer verwandt. Die knollenartige Wurzel und die dazugehörige Pflanze wird auch Gelbwurz genannt.

Die Wurzel enthält die sogenannten Curcuminoide:

  • Curcumin
  • Demethoxy-Curcumin
  • Bisdemethoxy-Curcumin

Wie wird die wunderbare Heilpflanze Curcuma verwendet?

Die Kurkuma-Wurzel (Curcuma) wird einerseits in der indischen und asiatischen Küche roh oder in Pulverform als Gewürz (Curry) verwendet. In der Medizin hat man die besondere Wirkung der Curcuminoide inzwischen auch entdeckt.cHier verwendet man arzneimitteltechnisch aufbereitetes Kurkuma-Pulver in Kapseln. Inzwischen hat man die unterstützende Wirkung beim Abnehmen entdeckt und weiss sie zu schätzen.

Swiss-QUBE-Blog-Abnehmen-mit-Kurkuma-Curcuma.-Welches-Wundermittel-ist-Kurkuma-und-Warum-die-Kurkuma-Blüte

Wobei wirkt Kurkuma und dessen Curcuminoide besonders?

Die Grafik verdeutlich die Zusammenhänge, warum Kurkuma (Curcuma) auch beim Abnehmen unterstützen kann.

Swiss-QUBE-Blog-Abnehmen-mit-Kurkuma-Curcuma.-Welches-Wundermittel-ist-Kurkuma-und-Warum-Grafik-Mit-Kurkuma-abnehmen

Wie man erkennen kann, geht die Wirkung von den Curcuminoiden in zwei Richtungen. Einerseits wirkt es

  • stark entzündungshemmend (antiinflammatorisch) und andererseits
  • verbessert es die Stimmung und die geistige Leistungsfähigkeit.

Was kann Kurkuma beim Abnehmen noch alles?

Es wirkt, wie schon gesagt, auf die Entzündung fördernden Zytokine und hemmt diese, entzündungshemmend bei:

Wie kurbelt Kurkuma das Abnehmen an?

Kurkuma wirkt durch seinen Pflanzenfaseranteil und durch die Cucuminoide Darm schmeichelnd. Sie reduziert dort Entzündungen und liefert den gesunden Darmbakterien Pflanzenfasern als Nahrung. Ausserdem fördert Kurkuma den Gallefluss und kurbelt somit die Fettverdauung und damit den Stoffwechsel an. Zudem regt es die Insulinbildung an. Kurkuma ist ein starkes antioxidativ wirkendes Mittel.

Wie kann man Kurkuma (Curcuma) verwenden?

Wer gerne kocht und kein Problem mit gelben Fingern nach dem Schneiden der Wurzel hat, der sollte immer eine Wurzel verarbeiten. Sie enthält ausserdem noch wertvolle ätherische Öle. Ich bevorzuge die Bio Kurkuma frisch als Wurzel und esse sie auch roh in Kombination z.B. mit Ingwer und Apfel.

Ausserdem gibt es inzwischen unzählige Anbieter von verkapselten Kurkumakonzentraten.
Für schwerwiegende Krankheiten wie Tumore, Metabolischen Syndrom, Diabetes I und II, Hauterkrankungen, Gelenkerkrankungen… kann man die hochdosierten Kapseln mit Kurkuma-Pulver einnehmen.

Wie sollte man Kurkuma zum Abnehmen anwenden und wie einfach ist das?

Wir haben einen Swiss-QUBE, den wir PEPP genannt haben. Mit ihm erreicht man die volle Deckung mit Kurkuma (Curcuma) des Tagesbedarfs. Dieser liegt zwischen 350 und 850 mg, also weniger als ein Gramm täglicher Aufnahme. Wir haben ausser Curcuma auch noch Ingwer, Pfeffer und Chili-Pulver dazu gemischt. Das Piperin des Pfeffers und das Capsaicin vom Chili verbessert die Aufnahme der Curcuminoide in den Blutkreislauf. Ingwer wirkt zusätzlich entzündungshemmend und regt den Stoffwechsel an. Von der Blutbahn aus gelangen alle Stoffe in die Zellen und wirken in den Mitochondrien der Zellen stark antioxidativ, im Körper reduzieren sie Entzündungen.
Mit dem Swiss-QUBE Pepp haben Sie eine einfache Methode, mit der Sie mehrere Bedürfnisse befriedigen können.

  1. Kalorienreduzierte Nahrung
  2. Stoffwechsel Booster
  3. Unterstützung der Fettverbrennung
  4. Antioxidation der Körperzellen
  5. Darmpflege mit verbesserter Darmtätigkeit
  6. Entzündungshemmung

Anwender berichten, dass sie sehr entspannt und nachhaltig mit dem Kurkuma-haltigen Swiss-QUBE abnehmen konnten.

Welche weiteren wichtigen Wirkungen hat Kurkuma (Curcuma)?

Kurkuma wirkt Cholesterin senkend, LDL Cholesterin wird zu Gunsten des HDL Cholesterins gesenkt. Da Entzündungen auch eine Gefässverkalkung fördern, wirkt Kurkuma durch seine starke entzündungsenkende Wirkung Gefäss pflegend.

Die grösste positive Wirkung zeigt Kurkuma bei Tumorerkrankungen. Hier wirken die Cucumanoide als Antioxidantien in den Mitochondrien, stärken das Immunsystem und durch die Entzündungshemmung ist es einerseits präventiv einsetzbar und reduziert auch das Tumorzellwachstum.
Abnehmen mit Kurkuma ist bei allen Erkrankungen die Voraussetzung für das Einsetzen der körpereigenen Selbstheilung.
Bei folgenden Tumoren wurden wissenschaftlich positive Effekte beobachtet. Tumore

  1. der Haut
  2. der Brust
  3. des Magens
  4. der Prostata
  5. der Eierstöcke
  6. der Lunge
  7. des Darms

Abnehmen mit Kurkuma ist also nicht nur die Voraussetzung eines gesunden Körpers sondern stellt auch Prävention dar.

Wir glauben mit Swiss-QUBE die aktuelle Ernährungssituation revolutionieren zu können, weil wir überzeugt sind diese damit zu vereinfachen und zu verbessern

Im nächsten Blogpost werde ich über einige Laborergebnisse durch regelmässigen Kurkuma Verzehr berichten.

Herzliche Grüsse

Ihr Dr. Frank

Kommentar schreiben

„Hier schreibe ich spannende und aktuell relevante Beiträge. Diese basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie aus jahrzehntelanger ärztlicher Tätigkeit. Zur besseren Verständlichkeit habe ich Fachwörter vermieden, dafür aber die Beiträge in einer gewissen Lässigkeit geschrieben.“

Dr. med. Frank Schulze M.Sc.
Ganzheits- und Ernährungsmediziner